Prävention und Intervention

Teamstärkung und Zivilcourage für Schüler

Die Schulze-Delitzsch-Schule bietet ihren Schülerinnen und Schülern Sozialtrainings zum fairen Umgang miteinander zur Teamstärkung und Zivilcourage an (SPRINT - Schulische Prävention und Intervention)

In der Schule gibt es täglich Konflikte, die von den Betroffenen selbst entschärft bzw. gelöst werden können. Die genannten Trainingsprojekte fördern diese Kompetenz.

Sozialtraining - Projekttag zum besseren Kennenlernen und Umgang miteinander

Ansprechpartner/-in:
- Stefan Büermann
- Magdalena Coridaß
- Cornelia Sturm

Teamstärkung - Projekttag: Was macht ein gutes Team aus und wie stärken wir unsere Klasse als Team?

Ansprechpartner/in:
- Michael Väth
- Torsten Roggan

Mediation - Vermittlung in Streitfällen

Aber was tun, wenn die Fronten bereits verhärtet sind, wenn sich Schüler gegenseitig fertig machen, verfeindet sind?

Hier kann durch eine Intervention von außen, mit Hilfe eines Mediators/einer Mediatorin, ein Prozess der Konfliktbearbeitung in Gang kommen.

Unparteiische Dritte (Mediatoren) helfen den Streitenden zusammen eine Lösung ihrer Probleme zu finden. Aufgabe der Mediatoren ist es nicht, einen Schiedsspruch oder ein Urteil zu fällen, sondern die Konfliktparteien selbst erarbeiten eine Lösung, durch die alle gewinnen sollen. In einem ersten Schritt hören sich die Mediatoren die Anliegen aller Beteiligten getrennt an. Es folgen nach festen Regeln verlaufende Gespräche in denen sich die Parteien gegenseitig zuhören. Ziel ist letztendlich eine Vereinbarung, an die sich alle Beteiligten in Zukunft halten. Über den Inhalt der Gespräche wird mit allen Beteiligten Stillschweigen vereinbart!

Ansprechpartner/-in:
- Magdalena Coridaß
- Cornelia Sturm

oder ein Lehrer/eine Lehrerin Ihres Vertrauens

Bei Interesse bitte eine E-Mail an mediation@sds-wiesbaden.de !